Kultur

Kochkurs „ayurvedische Inspiration“

Kultur erleben im „AmVieh-Theater” 
Auf der Freilicht-Weiherbühne und im Theaterstadel des Vierseithofes in Schafdorn bietet sich die Gelegenheit für einen wunderschönen KULTURbesuch. Das Herzstück unseres Betriebes ist die Theaterbühne, die seit Juni 2004 besteht. In den Monaten April bis Oktober bieten wir ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, vor allem mit Musik und Kabarett. Hin und wieder gibt es sogar Kabarettabende mit dem Hausherren Hans Reichl.

„Begegnungen mit Künstlern innerhalb und außerhalb unseres Theaterbetriebes haben für mein Leben ein sehr hohe Bedeutung. Künstler haben eine besondere Aura, die mich fasziniert. Scheinbar bringt kreatives Schaffen Körper, Geist und Seele in ein harmonisches Gleichgewicht und tut uns Menschen gut. Dieses Gefühl wollte ich auch spüren, deshalb war der persönliche Einstieg ins Kabarett nur konsequent und fiel leicht: seither macht das Entwickeln von Stücken zusammen mit meinem Freund und Kollegen Gerhard Hoffmann richtig Spaß, öffnet neue Perspektiven und gibt meinem Leben Dynamik. Ich fühle mich wohl in der Welt von Musikern, Opernsängern, Malern, Schauspielern und Autoren. Es ist eine fantastische Welt, eine Märchenwelt, eine tolerante Welt mit mehr Spielraum für Individualisten. Ich freue mich, dass auf unserem Biobauernhof schon so viele Kulturveranstaltungen stattgefunden haben und bei unseren Gästen auf große Begeisterung stoßen.“

Veranstaltungen 2020

Hier finden Sie alle Veranstaltungen und Menüabende für das Jahr 2020, die bereits fix sind. Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, erfahren Sie es hier – deswegen lohnt sich immer wieder ein Besuch auf diesen Seiten.

Für alle Künstler: Wer noch eine Bühne für Sonntagnachmittag sucht, darf sich gerne bei uns melden. Der Eintritt ist auf Spendenbasis. Meldet Euch, wenn Ihr Lust habt aufzutreten.


Donnerstag, 19. März 2020,  19.00 Uhr

Kochkurs „ayurvedische Inspiration“

Nähere Informationen folgen!


Freitag, 20. März 2020,  19.00 Uhr

Menüabend „ayurvedische Inspiration“

Nähere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Genuss.



Freitag, 27. März 2020,  19.00 Uhr

Menüabend „Von der Weide“

Nähere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Genuss.


Sonntag, 29. März 2020,  12.00 Uhr

Mittagsmenü „Von der Weide“

Nähere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Genuss.


Gründonnerstag, 09. April 2020,  19.00 Uhr

Menüabend „Aus dem Gemüsegarten“

Nähere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Genuss.


Freitag, 16. April 2020,  19.00 Uhr

Menüabend „Von der Weide“

Nähere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Genuss.


Freitag, 24. April – Sonntag, 26. April 2020   

Yoga mit Mirja Diekmann

In diesem Yogaretreat werden wir uns intensiv mit dieser Energie verbinden. Komme in Deinen persönlichen Fluss – im Einklang mit Dir und Deiner wahren Natur.

Mehr Infos und Anmeldung über diesen link:

https://www.flow-augsburg.de/yoga-urlaub/


Sonntag, 26. April 2020

Kräuterwanderung rund um’s AmVieh-Theater

Kräuter – unsere Schätze vor der Haustüre erkennen und nutzen lernen wäre ganz im Sinne des berühmten Arztes Hippokrates, der bereits im Altertum forderte, dass unser Essen auch unsere Medizin sein sollte. Durch heimische Wildkräuter können wir dieser Empfehlung nachkommen. Denn diese übertreffen unsere Kulturgemüse hinsichtlich enthaltener Vitalstoffe um ein Vielfaches, so dass sich damit wirkliche Gesundheitsvorsorge betreiben lässt. Die Schätze vor der Haustür sind die beste Nahrung für Körper, Seele und Geist und haben den Begriff „Lebensmittel – ein Mittel zum Leben“ noch wirklich verdient. Deshalb bieten wir dazu eine „Schatzsuche“ mit der Kräuterpädagogin und Heilpraktikerin Birgit Holzwarth an!

Beginn: 16 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 10 €
Referentin: Birgit Holzwarth, Heilpraktikerin und zert. Kräuterpädagogin
Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020  um 15 Uhr   Premiere

Der Waldschrat kommt wieder! Märchen im Wald für die ganze Familie!!!!

Waldtheater 2020Das Wald der Bilder Team arbeitet gerade an einem neuen Stück. Wir freuen uns schon darauf und sind  sehr gespannt welche Ideen sie diesmal haben.

Weitere Informationen zum Stück sind ab Anfang März 2020 hier und unter http://www.wald-der-bilder.de online.


Samstag, 20. Juni 2020   Beginn: 9.30 Uhr

Gartenbausymposium

Isental

Eisvogel im Isental von E. Wolf

Symposium des Kreisverbandes mit Thema „Natur-Brauchtum-Klimawandel“ mit 4 großen Beiträgen:

  • Heilsames Räuchern mit Wildpflanzen N.N.
  • Gehölze: Schließen der Versorgungslücke für Insekten und Bienenfutter-Fließband im Garten (Körber)
  • Mobile Gärten – Tüte, Tonne, Kiste, Sack & Co. (Jaksch)
  • Multimedia-Show mit E. Wolf ‚Natur im Isental‘

Mehr Infos und Anmeldung über diesen link:

www.kreisverband-gartenbau-muehldorf.de


Sonntag, 21. Juni 2020  um 14 Uhr & 16 Uhr

Der Waldschrat kommt wieder! Märchen im Wald für die ganze Familie!!!!

Waldtheater 2020Das Wald der Bilder Team arbeitet gerade an einem neuen Stück. Wir freuen uns schon darauf und sind  sehr gespannt welche Ideen sie diesmal haben.

Weitere Informationen zum Stück sind ab Anfang März 2020 hier und unter http://www.wald-der-bilder.de online.


Sonntag, 12. Juli  2020  um 15 Uhr

Der Waldschrat kommt wieder! Märchen im Wald für die ganze Familie!!!!

Waldtheater 2020Das Wald der Bilder Team arbeitet gerade an einem neuen Stück. Wir freuen uns schon darauf und sind  sehr gespannt welche Ideen sie diesmal haben.

Weitere Informationen zum Stück sind ab Anfang März 2020 hier und unter http://www.wald-der-bilder.de online.


Donnerstag, 16. Juli 2020 um 19 Uhr
Freitag, 17. Juli 2020 um 19 Uhr

„Phönix aus der Asche“
– im Wandel der Zeit

Erleben Sie Theater, Poesie, Musik und kulinarische Genüsse. Öffnen Sie ihre Sinne und genießen Sie einen stimmungsvollen Abend im Restaurant des AmVieh-Theaters und in der Natur! Lassen Sie sich vom Erzähler (Markus Nau) durch die Geschichte vom „Phönix aus der Asche“ führen und begeben Sie sich mit dem Waldschrat (Manfred Nadler) auf eine Reise durch die Natur und das Leben im Wandel der Zeit. Er durchwandert die Unbeschwertheit des Kind-Seins, die impulshaften Wirrungen der Jugend, beleuchtet philosophisch das Wesen des Erwachsenseins und der Reife und gelangt schließlich zur Weisheit des Alters. Untermalt wird die Reise durch die zauberhaften Klänge der Künstlerin Lisa Schamberger.

Teil der poetischen Inszenierung ist ein vegetarisches 3-Gänge-Bio-Menü, das im Restaurant des AmVieh-Theaters serviert wird. Das Publikum kann die Natur schmecken lernen; Nahrung nicht als bloßes Lebens-, sondern auch als Genussmittel empfinden; Kräuter, Gewürze, Früchte etc. als ein Fest für die Sinne, sozusagen als natürliches Verwöhnprogramm für die Geruchs- und Geschmacksnerven wahrnehmen.
Phönix aus der Asche – ein stimmungsvolles Fest für die Sinne, das vielfältige Impulse zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben setzt!

Beginn: 19 Uhr mit einem Aperitif in der Bar
Ende ca. 22:30 Uhr
Preis: 49,00 € inkl. Aperitif; ohne sonst. Getränke
Verbindliche Anmeldung an: info@michaela-soiderer.de


Freitag, 02. Oktober 2020 um 18 Uhr
Samstag, 03. Oktober 2020 um 18 Uhr

„Phönix aus der Asche“
– im Wandel der Zeit

Erleben Sie Theater, Poesie, Musik und kulinarische Genüsse. Öffnen Sie ihre Sinne und genießen Sie einen stimmungsvollen Abend im Restaurant des AmVieh-Theaters und in der Natur! Lassen Sie sich vom Erzähler (Markus Nau) durch die Geschichte vom „Phönix aus der Asche“ führen und begeben Sie sich mit dem Waldschrat (Manfred Nadler) auf eine Reise durch die Natur und das Leben im Wandel der Zeit. Er durchwandert die Unbeschwertheit des Kind-Seins, die impulshaften Wirrungen der Jugend, beleuchtet philosophisch das Wesen des Erwachsenseins und der Reife und gelangt schließlich zur Weisheit des Alters. Untermalt wird die Reise durch die zauberhaften Klänge der Künstlerin Lisa Schamberger.

Teil der poetischen Inszenierung ist ein vegetarisches 3-Gänge-Bio-Menü, das im Restaurant des AmVieh-Theaters serviert wird. Das Publikum kann die Natur schmecken lernen; Nahrung nicht als bloßes Lebens-, sondern auch als Genussmittel empfinden; Kräuter, Gewürze, Früchte etc. als ein Fest für die Sinne, sozusagen als natürliches Verwöhnprogramm für die Geruchs- und Geschmacksnerven wahrnehmen.
Phönix aus der Asche – ein stimmungsvolles Fest für die Sinne, das vielfältige Impulse zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben setzt!

Beginn: 18 Uhr mit einem Aperitif in der Bar
Ende ca. 21:30 Uhr
Preis: 49,00 € inkl. Aperitif; ohne sonst. Getränke
Verbindliche Anmeldung an: info@michaela-soiderer.de


In Planung

Trommelabend im Wald mit Indianertrommeln
Leitung: Ilonka Hoermann

Lassen Sie sich mit uns auf eine Trommelreise in den Wald ein und erfahren Sie die Kraft der Gemeinschaft.
Die Trommel ist eines der ältesten Instrumente und wird auf der ganzen Welt für Rituale, Feste und Heilzeremonien verwendet. „Sie ist eine Medizin für uns. Sie hilft uns, unseren Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Wenn wir traurig sind, benützen wir die Trommel als Ventil und finden Trost. Sind wir zornig, schenkt sie uns Erleichterung, wenn wir Angst haben, macht sie uns Mut.“
(indianischer Schamane)

Infos zu Ilonka Hoermann unter www.indianertrommelbau.de

Beginn: 19 Uhr, Treffpunkt im Garten vom AmVieh-Theater
Kosten:
Bitte eigene Trommeln mitbringen oder im Vorfeld Bescheid geben, dann können Indianertrommeln zur Verfügung gestellt werden!

Bitte Sitzgelegenheit, Decke, Fell o.ä. mitbringen, denn wir werden uns zum Trommeln hinsetzen.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bei schlechtem Wetter im Hotel.
Vorkenntnisse und eine Anmeldung sind nicht erforderlich.